Pressecenter
Meldung vom 09.05.2018

Endspurt für Saalbach 2023

FIS Kongress in Costa Navarino // Entscheidung zwischen Courchevel-Méribel und Saalbach fällt am 17. Mai

Kurztext (314 Zeichen)Plaintext  

Die Bewerbungsphase für die Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2023 nähert sich der Zielgeraden. In einer Woche fällt die Entscheidung: Macht Frankreich mit Courchevel-Méribel das Rennen oder geht die Vergabe an den österreichischen Bewerber aus Saalbach? 
 

Pressetext (2967 Zeichen)Plaintext  

Seit gut einem Jahr nähern sich die Bewerber für die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften 2023 der Zielgeraden für die Entscheidung um den Zuschlag als Austragungsort. Nun befinden sich die Kandidaten Courchevel-Méribel und Saalbach im Endspurt, denn nächste Woche findet im griechischen Costa Navarino der 51. Internationale FIS Kongress statt, bei dem am 17. Mai die Entscheidung fallen wird. 

Ein langer Weg liegt hinter den Kandidaten. Denn schon vor Erreichen des Kandidaten-Status wurde viel Herzblut und Arbeit in die Kandidatur gesteckt. Bereits im Februar 2014 fiel die einstimmige Unterstützungserklärung des Salzburger Landes für die Bewerbung der Saalbacher. Die Weltcup Rennen im Jahr 2015 am Zwölferkogel in Hinterglemm waren nach der „Sonnen-WM“ 1991 eine eindrucksvolle Visitenkarte für die WM Kandidatur und Zeichen dafür, dass das Team rund um Schiclub Obmann und Präsident des Salzburger Landesskiverbandes Bartl Gensbichler alle Kompetenzen dazu haben, Großevents zu veranstalten. Die ÖSV Präsidentenkonferenz fällte daraufhin die nationale Entscheidung über Saalbach als Kandidat für Österreich. Mit Mai 2017 waren letztendlich Courchevel-Méribel und Saalbach Kandidaten für die WM 2023. 

„Wir werden sehen, wie sich der FIS Council am 17. Mai entscheidet. Wir können uns jedenfalls nicht vorwerfen lassen, etwas übersehen zu haben. Wir sind perfekt vorbereitet, wissen aber, dass wir mit Courchevel-Méribel einen starken Mitbewerber haben. Eine knappe Entscheidung wird es aber auf alle Fälle, denke ich“, so Bartl Gensbichler.
 
Für die Präsentation in Costa Navarino haben sich die Saalbacher einiges einfallen lassen. So wurde eigens für den FIS Kongress ein Messestand zum Thema WM 2023 konstruiert, der sich gemeinsam mit regionalen Spezialitäten bereits auf dem Weg nach Griechenland befindet. Vier Glemmtaler Spitzenköche begleiten dabei die 30-köpfige Delegation und versorgen die Kongress Teilnehmer am Präsentationsstand mit österreichischen Spitzengerichten. Außerdem werden Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Österreichs Botschafterin Mag. Andrea Ikic-Böhm und die Abfahrtsweltmeisterin der Saalbacher Ski WM 1991 Petra Kronberger persönlich vor Ort sein. 

Saalbachs Bürgermeister Alois Hasenauer über den Auftritt in Costa Navarino: „Während des FIS Kongresses werden wir unsere Region perfekt in Szene setzen. Sei es mit der Bewerbungspräsentation oder mit der österreichischen Gastfreundschaft und Kulinarik am Saalbach Stand. Das gesamte Team hat sein Bestes und noch viel mehr gegeben und wir freuen uns, dass nächste Woche eine Entscheidung fällt.“

Sollten die Saalbacher den Zuschlag bekommen, geht es an die sofortige Umsetzung des präsentierten Konzeptes. „Und wenn’s diesmal nichts wird, dann feiern wir 2023 eben mit den Franzosen in Courchevel-Méribel und holen uns die WM dann 2025“, zwinkert Peter Mitterer, Geschäftsführer der Hinterglemmer Bergbahnen. 

Weitere Informationen unter saalbach2023.com 
 
Karin Pasterer, BSc
Media & PR
 
Tourismusverband
Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstraße 550
A-5753 Saalbach Hinterglemm
T: +43/6541/6800-115
M:+43/660/7063254
 
LKW laden für den FIS Kongress in Costa Navarino

Bartl Gensbichler und Team sind bereit für den FIS Kongress

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder

Bilder

6 000 x 4 000
LKW laden für den FIS Kongress in Costa Navarino
4 000 x 6 000
Bartl Gensbichler und Marcel Hirscher
2 014 x 1 380

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bartl Gensbichler und Marcel Hirscher (. jpg )

Bartl Gensbichler und Marcel Hirscher

Maße Größe
Original 2014 x 1380 1,9 MB
Medium 1200 x 822 139,6 KB
Small 600 x 411 50,2 KB
Custom x