Pressecenter
Meldung vom 21.12.2018

Die neue Kohlmaisbahn ist eröffnet!

Wedeln statt Warten – die topmoderne Kohlmaisbahn sorgt für einen noch schnelleren und bequemeren Einstieg in den Skicircus

Kurztext (279 Zeichen)Plaintext  

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist mit 270 Pistenkilometern nicht nur eines der vielseitigsten Skigebiete im gesamten Alpenraum. Dank der hohen Investitionen rangiert er auch in puncto Modernität der Infrastruktur in den absoluten Spitzenrängen.

Pressetext (2636 Zeichen)Plaintext  

Nach 29 Jahren wurde die Kohlmaisbahn in Saalbach in den Ruhestand geschickt. Ersetzt wurde die Gruppenbahn durch eine topmoderne 10-Personen-Einseilumlaufbahn (EUB) der Firma Doppelmayr, bei der erstmals und weltweit exklusiv die neueste Kabinengeneration der Firma CWA – die sogenannte „Omega V“ – zum Einsatz kommt und den Wintersportlern ab sofort das Höchste an Komfort und Effizienz bietet. Am 21. Dezember wurde die Kohlmaisbahn mit einem Festakt feierlich eröffnet. 
 
Mit einer stündlichen Förderleistung von 3200 Personen heißt es für alle Wintersportler nun: „Wedeln statt Warten und Sitzen statt Stehen“! Durch die Beförderungssteigerung um 2000 Personen pro Stunde kommt man jetzt ganz ohne Wartezeiten direkt aus dem Zentrum auf den Saalbacher Hausberg und der Höhenunterschied von 768 hm, von Saalbach bis zum Kohlmaiskopf, wird mit maximalem Komfort überwunden. Komfortverbesserungen versprechen dabei einen hindernisfreien und einfachen Zustieg, ein durchdachtes Belüftungskonzept, und ergonomische Einzelsitze sorgen für angenehme Entspannung für die nächste Abfahrt.

Die Bahn hat als zentrale Aufstiegshilfe hohen Symbolwert für Saalbach: "Aus dem einst längsten Schlepplift Europas, für die WM 1991 mit einer damals topmodernen Gondelbahn ersetzt, ist jetzt das neue Herzstück einer Gesamtlösung entstanden, die alle Stückerln spielt - von ergonomischen Einzelsitzen bis zur ausgeklügelten Belüftung", zeigt sich Landeshauptmann Wilfried Haslauer von der neuen 10er-Gondelbahn begeistert. "Und ein weiterer Schritt, um Saalbach fit für die Ski-WM 2025 zu machen"..
 
Betriebsdirektor der Saalbacher Bergbahnen, DI Walter Steiner, verkündete bei der feierlichen Eröffnung am 21. Dezember: „Mit dem Neubau der Talstation entstanden auch 100 Tiefgaragenplätze und eigene Mitarbeiterwohnungen. Die Gäste gelangen jetzt von der Skiliftstraße direkt in eine Erschließungshalle und mit Aufzügen geht es bequem hinauf zum Kassenbereich und zum Einstieg.“
 
Mit der offiziellen Eröffnung am 21. Dezember kamen jedoch nicht nur die geladenen Ehrengäste, sondern auch zahlreiche Wintersportler, in den komfortablen Genuss einer Auffahrt mit der neuen Kohlmaisbahn. Ein rundum gelungener Auftakt für die neue Seilbahn!
 
 
Zahlen & Fakten „Kohlmaisbahn  1. + 2.TS.“
 
Typ: 10-Personen-Einseilumlaufbahn 
Hersteller: Doppelmayr Seilbahnen GmbH 
Fahrtstrecke: 2386 m 
Verlauf: 
Talstation: 1026 m 
Mittelstation: 1390 m 
Bergstation: 1794 m 
Anzahl Liftstützen: 15
Beförderungskapazität: 3200 Personen pro Stunde 
Baubeginn: Frühjahr 2017 
Inbetriebnahme: Dezember 2018 

Weitere Infos und Bilder zur Kohlmaisbahn hier
 
Karin Pasterer, BSc
Media & PR
 
Tourismusverband
Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstraße 550
A-5753 Saalbach Hinterglemm
T: +43/6541/6800-115
M:+43/660/7063254
 
Eröffnung Kohlmaisbahn

Landeshauptmann Wilfried Haslauer eröffnet die Kohlmaisbahn

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Bilder

5 664 x 3 781
Eröffnung Kohlmaisbahn
6 016 x 4 016

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Eröffnung Kohlmaisbahn (. jpg )

Landeshauptmann Wilfried Haslauer eröffnet die Kohlmaisbahn

Maße Größe
Original 5664 x 3781 10,6 MB
Medium 1200 x 801 101,8 KB
Small 600 x 400 46,5 KB
Custom x