Pressecenter
Meldung vom 06.09.2019

Cross Country Comeback läutet die 21. World Games of Mountainbiking ein

Frederik Christoffersen aus Dänemark mit Tagesbestzeit

Kurztext (561 Zeichen)Plaintext  

Der Cross Country Bewerb feiert bei den 21. World Games of Mountainbiking presented by BMW von 5. bis 8. September sein Comeback. Der Däne Frederik Christoffersen bewältigt die vier Runden des 2,5 km langen Kurses in einer Zeit von 32:45.8 und holt sich damit die Tagesbestzeit. Für Lokalmatador Reini Woisetschläger das Aufwärmprogramm für den bevorstehenden Marathon: Er siegt in seiner Klasse mit einer Zeit von 33:40.8. Schnellste Dame auf dem Kurs ist Cille Frederiksen – ebenfalls aus Dänemark – mit 42:11.7.

Pressetext (2272 Zeichen)Plaintext  

2,5 Kilometer und 120 Höhenmeter mal Vier stehen für die Teilnehmer der 21. World Games of Mountainbiking auf dem heutigen Speiseplan. Team Skovlyst holt mit seinen starken NachwuchsfahrerInnen beim Cross Country gleich sechs Medaillen nach Dänemark. Mit Frederik Christoffersen sogar die Tagesbestzeit.

Frederiksen Cille – Klasse Rookies Girls Platz 1 – 42:11.7
Andersen Kristoffer Ostergaard – Klasse Rookies Boys Platz 1 – 41:03.2
Nielsen Victor Laumand – Klasse Rookies Boys Platz 2 – 43:01.2
Vinter Magnus – Klasse Rookies Boys Platz 3 – 43:40.2
Christoffersen Frederik – Klasse Youth Men Platz 1 – 32:45.8 (Tagesbestzeit)
Andersen Kristian Ostergaard – Klasse Youth Men Platz 2 – 34:43.5

Starke Pinzgauer
Saalbach Local Reini Woisetschläger wärmt sich in dieser Disziplin für den Marathon auf und siegt in der Klasse Senior Master Men. Die Hinterglemmer Markus Gensbichler und Gerhard Schwabl belegen Platz 2 und 4 in der Klasse Master Men und der Zeller Markus Wallner landet auf Platz 6. Eine weitere Goldmedaille geht an den Piesendorfer Günther Flatscher in der Klasse Senior Expert Men. Christoph Lechner aus Hinterglemm verpasst bei den Expert Men nur knapp das Podium mit Platz 4. Daniel Pail aus Saalbach belegt bei den Rookies Boys Platz 6.

Sieger der Herzen
sind bei den World Games of Mountainbiking aber wie jedes Jahr die TeilnehmerInnen der Junior Trophy. Wenn sich die Kleinsten auf ihren Laufrädern über den Rundkurs durch das Hinterglemmer Ortszentrum kämpfen sieht man ringsum jährlich in strahlende Gesichter - sei es bei den Zuschauern, Nachwuchsracern oder den begleitenden Eltern. Wer weiß, welche Erfolge dieser Nachwuchs eines Tages noch feiern wird, denn sogar Downhill Weltmeisterin Vali Höll hat bei der Junior Trophy in Saalbach Hinterglemm zum ersten Mal Rennluft geschnuppert.

Die gesamten Ergebnislisten der Junior Trophy gibt es hier

Weitere Programm der 21. World Games of Mountainbiking
Am Samstag um 09:00 Uhr fällt der Startschuss für über 800 Teilnehmer des Marathons. Die Sieger werden um 18:30 Uhr geehrt, bevor Gerry & Gary anschließend das Festzelt in Partystimmung bringen.

Weiteres Bildmaterial unter media.saalbach.com
Weitere Infos unter saalbach.com/worldgames
Karin Pasterer, BSc
Media & PR
 
Tourismusverband
Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstraße 550
A-5753 Saalbach Hinterglemm
T: +43/6541/6800-115
M:+43/660/7063254
 
World Games of Mountainbiking 2019 - Cross Country

Frederik Christoffersen bei der Zieleinfahrt

Zu dieser Meldung gibt es: 6 Bilder | 1 Dokument

Bilder

3 612 x 2 408
World Games of Mountainbiking 2019 - Cross Country
4 725 x 3 150
World Games of Mountainbiking 2019 - Cross Country
4 754 x 3 169
World Games of Mountainbiking 2019 - Cross Country
5 057 x 3 371
World Games of Mountainbiking 2019 - Junior Trophy
4 446 x 2 964
World Games of Mountainbiking 2019 - Junior Trophy
4 616 x 3 077


Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

World Games of Mountainbiking 2019 - Cross Country (. jpg )

Reini Woisetschläger auf dem Weg zum Sieg

Maße Größe
Original 4754 x 3169 5,8 MB
Medium 1200 x 799 186,4 KB
Small 600 x 399 81 KB
Custom x

Results Cross Country World Games of Mountainbiking 2019

.pdf 23,2 KB