Pressecenter
Meldung vom 07.08.2019

Rund um die Uhr Bergretter

Kurztext (509 Zeichen)Plaintext  

Manfred Kendler, Stefan Kendler und Tom Riedlsperger sind ehrenamtliche Bergretter. Aber nicht nur das: Bei ihrer Arbeit als Außendienstmitarbeiter des Tourismusverbandes Saalbach Hinterglemm sind die beiden meist in den Bergen des Glemmtals unterwegs und somit oft die nächsten Helfer, wenn auf den Wanderwegen und Biketrails Unfälle passieren. Um schnellstmöglich Hilfe leisten zu können wurden die Dienstautos nun vom Tourismusverband mit Erste Hilfe Rucksäcken ausgestattet.

Pressetext (1695 Zeichen)Plaintext  

Die drei Außendienstmitarbeiter, die sich vorwiegend um die touristische Infrastruktur kümmern, sind ehrenamtlichen Helfer der Bergrettung und mittels Funk immer erreichbar. Da sie auf den Wanderwegen, Trails und bei den Events viel im Gelände unterwegs sind, können sie oft schneller beim Unfallort eintreffen und erste Hilfe leisten. Somit bilden Manfred Kendler, Stefan Kendler und Tom Riedlsperger eine wertvolle Unterstützung für die Bergrettung. Steht ein Einsatz an sind sie ohne Rückfrage von ihrer Arbeit freigestellt und können schnellstmöglich am Unfallort sein. Ebenso dürfen die Dienstautos des Tourismusverbandes genutzt werden, um schneller zum Unglücksort zu gelangen. Dadurch können die Einsätze rascher abgewickelt werden. 
 
„Für unsere Region ist es natürlich perfekt, wenn unsere Außendienstmitarbeiter auch ausgebildete Bergretter sind. Es war uns ein großes Anliegen die Einsatzkräfte bei ihrer Arbeit unterstützen zu können und ihnen somit auch eine gewisse Wertschätzung entgegenzubringen. Immer mehr Menschen genießen das Gelände - sei es als Wanderer, Radfahrer, Skifahrer oder Snowboarder. Jedoch passieren dadurch auch immer mehr Unfälle, weswegen es umso wichtiger ist die zur Verfügung stehenden Kompetenzen übergreifend zu nutzen“, sagt Wolfgang Breitfuß, Direktor des Tourismusverbandes Saalbach Hinterglemm. „Es ist schön zu wissen, dass ein paar unserer Außendienstmitarbeiter auch ausgebildete Bergretter sind, die in Notlagen helfen können. So lässt sich die nächste Wander- oder Biketour sicherlich noch besser genießen.“
 
Wer mehr über die Wegemacher und Bergrettung erfahren möchte findet hier Stories: 
Die Wegemacher
Bike-Patrol
Tourismusverband Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstraße 550
A-5753 Saalbach Hinterglemm

T: +43/6541/6800-68
 
#saalbach
Helfer in der Not

vlnr: Leiter der Bergrettung Saalbach Hinterglemm Sepp Mitterer, Wolfgang Breitfuß und Manfred Kendler

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Bilder

5 472 x 3 648

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Helfer in der Not (. JPG )

vlnr: Leiter der Bergrettung Saalbach Hinterglemm Sepp Mitterer, Wolfgang Breitfuß und Manfred Kendler

Maße Größe
Original 5472 x 3648 6,4 MB
Medium 1200 x 800 182,9 KB
Small 600 x 400 76,9 KB
Custom x