Pressecenter
Meldung vom 07.09.2019

Überragende Siege bei den 21. World Games of Mountainbiking

Trotz Schlechtwetter waren 800 Teilnehmer aus knapp 20 Nationen in Saalbach am Start // Theresa Kober und Michael Stieglbauer holen sich den Titel „Mountain Hero“

Kurztext (533 Zeichen)Plaintext  

Zu einer wahren Schlammschlacht wurden die 21. World Games of Mountainbiking in Saalbach Hinterglemm. Trotz Regenwetter finden sich am 07. September rund 800 Teilnehmer aus knapp 20 Nationen in Hinterglemm ein. Fünf Distanzen stehen dabei zur Auswahl. Die Königsdistanz: 80 Kilometer und 3.648 Höhenmeter! Der Oberösterreicher Alexander Stadler bezwingt diese Strecke mit einer Tagesbestzeit von 4:19:25.8. Schnellste Dame und Mountain Heroine ist die Salzburgerin Theresa Kober.

Pressetext (3464 Zeichen)Plaintext  

Auch dieses Jahr dürfen sich die Teilnehmer auf die freie Auswahl der fünf verschiedenen Distanzen freuen. 21 km, 31 km, 42 km, 58 km oder 80 km gilt es zu bezwingen, wobei sich die Sportler je nach Ausdauer und Befinden während des Rennens für eine dieser Distanzen entscheiden können. Die Sieger der Marathon-Königsklasse sind Alexander Stadler aus Hirschbach mit einer Zeit von 4:19:25.8 und Theresa Kober aus der Stadt Salzburg, die die 80 km Distanz in 6:16:35.3 bewältigt und sich damit auch den Titel „Mountain Hero“ sichert.

PinzgauerInnen fahren gewaltige Ergebnisse ein
Bereits beim Cross Country konnten die Einheimischen zeigen, welche Power in ihren Waden steckt. Beim Marathon beweisen sie ihre Ausdauer abermals.

Gleich fünf Podiumsplätze gehen beim Marathon 21 an den Pinzgau:
- Marion Grünwald aus Saalfelden (Senior Master Women, Gold)
- Claudia Gruber aus Zell am See (Senior Master Women, Bronze)
- Simon Dankl aus Kaprun (Youth Men, Bronze)
- Gunter Mayer aus Saalfelden (Master Men, Gold)
- Bernhard Eder aus Piesendorf (Master Men, Bronze)

Auf der 31er Distanz holen sich Verena Voithofer aus Kaprun (Expert Women, Bronze), Günther Flatscher aus Piesendorf (Senior Expert Men, Gold) und die Maishofner Josef Ottino und Günther Oberneder (Senior Master Men, Silber und Bronze) die heißbegehrten Stockerlplätze.

Erfolge auf dem Marathon 42 feiern Marie Laimgruber aus Niedernsill (Senior Expert Women, Gold), Michaela Gensbichler aus Hinterglemm (Master Women, Silber), Gertraud Streitberger aus Maishofen (Master Women, Bronze), Thomas Grünwald aus Viehhofen (Expert Men, Silber) und Markus Gensbichler aus Hinterglemm (Master Men, Silber).

58 Kilometer und 2853 Höhenmeter bewältigen Jakob Schmutzer aus Leogang (Youth Men, Silber), Peter Gruber aus Viehhofen (Master Men, Gold) und der Hinterglemmer Gerhard Schwabl (Master Men, Silber) erfolgreich. Claus Schmid aus Bruck holt sich Gold bei den Senior Master Men.

Die absolute fonderndste Distanz – 80 Kilometer und 3.648 Höhenmeter – gewinnt für den Pinzgau Lokalmatador Reini Woisetschläger in der Klasse Senior Master Men mit einer Zeit von 04:45:00.8.

Mountain Heros
Echtes Heldentum will verdient sein. Bei der Mountain Attack, die jedes Jahr im Jänner in Saalbach Hinterglemm stattfindet, messen sich über 1.000 Teilnehmer aus verschiedenen Nationen und bewältigen auf Tourenski Höhen bis zu 3.010m. Zusammen mit den Ergebnissen des Marathon 80 werden die „Mountain Heros“ ermittelt. Die glorreichen Helden der Berge sind die Salzburgerin Theresa Kober und Michael Stieglbauer aus Waldkirchen (DE).

Radeln für den guten Zweck
Wie alle Jahre wurde auch dieses Jahr wieder fleißig für einen guten Zweck in die Pedale getreten. Durch Patenschaften für Wettkämpfer, wobei jeder erradelte Kilometer einen Euro wert ist, spenden des Tourismusverbandes Saalbach Hinterglemm und der Versteigerung eines Trikots von Vali Höll konnte dieses Jahr eine Spendensumme von € 11.200,00 gesammelt werden. Die Summe geht zugunsten Debra – Hilfe für Schmetterlingskinder. Wir bedanken uns bei allen Paten für die Spende.

Zu den Pressemeldunge der Bewerbe Cross Country und Junior Trophy geht’s hier.

Save the Date // 22. World Games of Mountainbiking // 10. – 13.09.2020

Weiteres Bildmaterial unter media.saalbach.com 
Alle Fotos von der Siegerehrung stehen hier zum Download bereit: https://we.tl/t-e0ygtR9dpo

Weitere Infos unter saalbach.com/worldgames
Karin Pasterer, BSc
Media & PR
 
Tourismusverband
Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstraße 550
A-5753 Saalbach Hinterglemm
T: +43/6541/6800-115
M:+43/660/7063254
 
World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon

Zu dieser Meldung gibt es: 8 Bilder | 6 Dokumente

Bilder

5 059 x 3 373
World Games of Mountainbiking 2019 - Mountain Heros Theresa Kober und Michael Stieglbauer
5 706 x 3 804
World Games of Mountainbiking 2019 - Siegerehrung
6 406 x 4 271
World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon
3 970 x 2 647
World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon
3 869 x 2 579
World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon
4 428 x 2 952
World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon
4 380 x 2 920
World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon
3 825 x 5 737

Dokumente


Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

World Games of Mountainbiking 2019 - Marathon (. jpg )

Maße Größe
Original 3970 x 2647 4,3 MB
Medium 1200 x 800 192,3 KB
Small 600 x 400 79,5 KB
Custom x

Marathon 80

.pdf 18,8 KB

Marathon 58

.pdf 33 KB

Marathon 42

.pdf 45,9 KB

Marathon 31

.pdf 52,9 KB

Marathon 21

.pdf 27,7 KB

Mountain Hero

.pdf 10,3 KB