Pressecenter
Willkommen im Pressecenter

Presse­verteiler

Sie wollen unsere aktuelle MediaInfos automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Anmeldung

Willkommen im Pressecenter
Meldungsübersicht
Aleksander Aamodt Kilde mit Sieg zur Führung in der Super G-Weltcupwertung

Mit einem Sieg des Norwegers Aleksander Aamodt Kilde endete heute der Super-G in Saalbach Hinterglemm. Auf den Plätzen Zwei und Drei folgten Mauro Caviezel (SUI) und Thomas Dressen (GER). Kilde übernahm damit auch die Führung in der Super-G-Weltcupwertung. Bester ÖSV-Läufer war heute Christian Walder der den undankbaren vierten Rang belegte.

Thomas Dressen siegt in der Abfahrt

Was nach dem Sturmtief Sabine kaum noch jemand für möglich gehalten hat, wurde im heutigen Abfahrtslauf Realität. Sonnenschein und ideale Bedingungen begleitete die Athlten und die 14.500 Zuschauer im Zielareal und an der Strecke bei ihrem ersten Bewerb. Der enorme Einsatz der Organisatoren, mit den zahlreichen freiwilligen Helfern und Vertretern des Bundesheers, hat sich gelohnt. Die 55 Läufer dankten es mit großartigen sportlichen Leistungen, was beweist, dass die ersten 30 Klassierten in 1.95 sec. liegen. Einziger Wermutstropfen heute: Der Start musste unterhalb der Hahnleitn angesetzt werden, wodurch sich die Abfahrt um rund 20 Sekunden verkürzte. Dafür hatte aber Sturmtief Sabine ein Einsehen mit den Vertretern der schnellsten alpinen Disziplin und stellte ihre Tätigkeit während des Rennens völlig ein. Den Sieg holte sich überraschend Thomas Dressen (GER) in 1:32,96 Minuten vor den beiden Schweizern Beat Feuz (0.07 sec zurück) und Mauro Caviezel (0.09 sec).

Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.